Sonntag, 15. Februar 2015

Aller guten Dinge sind drei!

In diesem Fall sind die guten Dinge drei Frauen, die sich dem Scrappen verschrieben haben. Zwei "alte Häsinnen" (man merkt, ich beschäftige mich z.Zt. mit der Osterdekoration im Laden * :)) * ) und eine Vielleicht-Neu-Einsteigerin mit - so viel ich gesehen habe - viel Talent zum Scrappen.

Wenn beim offenen Basteltreff hier bei mir im Laden viele Interessierte kommen, freue ich mich natürlich riesig. Die unterschiedlichsten Sachen werden da gewerkelt, es herrscht Remmidemmi und ich wirke dann auf andere anscheinend wie kurz vor einem Herzinfarkt, wenn ich zwischen den Fragenden hin und her sprinte. Dieses Mal ging es jedoch ruhiger und deshalb für mich selbst ergebnistechnisch ergiebiger zu :))

Von Graphic45 gibt es ein wunderschönes neues Papier, es heißt Time to Flourish. Ich durfte den 12x12-Stackdie Banner und Sticker dazu bestellen und hier ist das von einer der Frauen verarbeitete Ergebnis. (Achtung: Es folgen viele Bilder - ich kann auch nichts dafür, das Jahr hat halt nun mal 12 Monate) 









Der Büroordner wird natürlich auch noch entsprechend verschönert :)

Wunderschön gemacht mit zusätzlichen Taschen und Anhängern für alles Mögliche. Man hat viel zu gucken - ich liebe diese Papiere!

Ebenfalls an diesem Abend sind drei gelungene Karten entstanden, ohne viel Schnick-Schnack, deshalb umso schöner und auf das Wesentliche (ehemalige Kalenderblätter) beschränkt. Man sieht, auch ohne viel Drumherum kann man etwas Neues erschaffen - Recycling pur. Man muss halt nur den Blick dafür haben und nicht alles gleich wegwerfen, sondern mit viel Liebe Schönes umgestalten  ..... ;)
Quadratische Karte, Kalenderblatt unterlegt mit einem distressten, supergut passenden Transparentpapier.
Sehr gut hier die Wiederholung des blauen Fensterladens mit einem Satinstreifen.
Glückwunschkarte für die Goldene Hochzeit der Eltern. Auch hier die Idee mit der beigefügten Kordel sehr gut, um der Karte nochmal etwas Lebendigkeit zu geben. Im Original natürlich viiiiiiiiel schöner, ein Foto ist halt eben nur zweidimensional.


Bei diesemTreffen konnte ich mich auch mit an den Tisch setzen und bei meinem aktuellen "Privat-Projekt", nämlich ein Fotoalbum für die Geburt eines kleinen Pauls weiterarbeiten. Neeeeeee, Sina, auf Bilder musst du leider noch verzichten, aber einen kleinen Vorgeschmack gebe ich schon mal ;)



Bilderrätsel: Was ist hier alles zu erkennen? Geist, Dackel, knieendes Strichmänchen, Drachen....... Nein, ist alles nicht auf dem Original.....:))

Die Zeit hat auch noch gereicht, um einen kleinen Crash-Kurs in Sachen Silhouette Cameo zu bekommen - DANKE dafür!!


Viele liebe Grüße
Karin

Kommentare:

  1. Das Papier sieht klasse aus. Ein chices Album ist da entstanden. Alles an einem Abend??

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Sabine, das hat sie fertig mitgebracht.

      Löschen